Skip to main content

Kreissparkasse Köln

Wer vor Abitur oder Realschulabschluss steht und sich für Finanzen interessiert, sollte sich die Ausbildung bei der Kreissparkasse Köln näher anschauen – diese lässt sich mitunter auch mit einem Studium kombinieren.

So bietet die Kreissparkasse Köln neben der klassischen Ausbildung auch zwei duale Ausbildungswege an, bei welchem Realschüler zusätzlich ihre Fachhochschulreife erwerben, Abiturienten parallel ein Bachelor-Studium aufnehmen können.

Gleich welcher Weg: In allen Fällen findet der praktische Teil der Ausbildung in den Filialen vor Ort statt. Dort treffen die Auszubildenden auf motivierte Kollegen und Ausbilder, die bei den ersten Schritten im Berufsleben unterstützen – getreu dem Motto Learning by Doing.

Neben dem Berufsschulunterricht unterstützt die Kreissparkasse Köln die Ausbildung durch interne Fachmodule, Verkaufstrainings und eine Online-Lernplattform. Bei der Azubi-Filiale haben jedes Jahr zwölf Auszubildende die Chance, vier Wochen lang eigenverantwortlich eine Filiale zu leiten.

 

 

Als eine der größten Sparkassen Deutschlands bietet sie in ihrem flächendeckenden Vertriebsnetz mit ihren Partnern der Sparkassen-Finanzgruppe das komplette Spektrum von Finanzdienstleistungen an.

 


Zurück zur Startseite